Mumble installieren und konfigurieren

Die nachfolgende Anleitung erklärt die Installation und Konfiguration des Mumble-Clients zur Teilnahme am GEOmumble.
Hierzu ist die Client-Software nötig, (für Windows einfach hier klicken) welche bei Sourceforge kostenlos heruntergeladen werden kann.

Nach dem Download der aktuellen Installationsdatei (aktuell 1.2.3) muss diese ausgeführt werden.


Zur Teilnahme ist lediglich die Installation des Clientes notwendig.
Die Serversoftware Murmur und Bonjour sind zur Teilnahme an Mumble nicht nötig.


Nach der Installation startet Mumble automatisch und fragt, ob mit Hilfe des Audio-Assistenten die Soundkarte konfiguriert werden soll. Dies lehnen wir mit „NEIN“ ab, da eine manuelle Konfiguration von „Push-to-Talk“ einfacher ist.


Standardmäßig ist bei Mumble die Funktion Text-Zu-Sprache aktiviert. Diese Funktion wandelt den Text im Chatfenster in eine Sprachausgabe um.
Da die Sprachausgabe mehr als gebrochen ist und eher nervt, deaktivieren wir diese Funktion.


Als nächsten Schritt konfigurieren wir die Audioeingabe. Hierzu wählen wir im Mumble-Hauptfenster unter Konfiguration den Unterpunkt Einstellungen aus.
Um die vollen Einstellmöglichkeiten zu erlangen, setzen wir, links unten, bei „Erweitert“ einen Harken. Nun können wir bei „Übertragen“ die Funktion „Push-to-Talk“ aktivieren, was in etwa dem CB-Funk entspricht. Es wird also nur gesendet, wenn eine definierte Sprechtaste gedrückt wurde.


Zum Konfigurieren der Sprechtaste wählen wir im linken Auswahlmenü den Unterpunkt „Tastenkürzel“.
Durch einen klick auf „Hinzufügen“ kann ein neues Tastenkürzel hinzugefügt werden. Im nun erscheinenden Drop-Down Menü wählen wir „Push-to-Talk“ aus.


Durch einen Klick in das Feld rechts des Tastenkürzels und anschließendem Drücken der gewünschten Sprechtaste wird die Taste Konfiguriert.
Bei uns hat sich die rechte Strg-Taste oder die Alt-Gr-Taste bewärt.


Mumble ist nun Fertig Konfiguriert und das Einstellungsfenster kann mit einen Klick auf OK beendet werden.

Um dich mit dem Server zu verbinden ist es am einfachsten, im Mumble-Viewer oder direkt hier auf GEOmumble zu klicken. Die Serveradresse und die Porteinstellungen werden so automatisch übernommen.

Falls das nicht klappen sollte, benutze bitte manuell folgende Angaben.

Serveradresse: voice.geomumble.com
Port: 64798


Um dich mit dem Server zu verbinden, ist es einmalig nötig, ein Zertifikat zu erstellen. Anhand dieses Zertifikates erkennt der Server dich beim Neuverbinden.
Wir wählen hierzu „Zertifikat Automatisch erstellen“


Beim ersten Verbinden wird eine Warnmeldung ausgegeben, da das Zertifikat selbst generiert wurde. Diese Meldung Quittieren wir einfach mit „JA“


Die Konfiguration ist nun geschafft. Als letztes ist es nun nötig deinen Benutzernamen einzugeben.
Zu beachten ist, dass beim Benutzernamen nur Buchstaben von A-Z und Zahlen von 0-9 verwendet werden dürfen. Sonder- und Leerzeichen sind nicht möglich.

Fertig! Wir freuen uns auf dich!

Viel Spaß wünscht die Mumble-Crew!

Ein Kommentar zu Mumble installieren und konfigurieren

  1. Rufus sagt:

    Huhu 🙂
    Wir sind jetzt von TS3 auf Mumble umgestiegen, da ja 2014 die NPL abgeschafft wird, wie man Sie kennt. Kann mir wer sagen, wie ich unser Clan Banner un alle Virtuelen Mumble Server rein bekommen, wie es in TS3 möglich ist. Das es geht weiß ich. Ich hab schon Server gesehen die das haben. Gerne könnt ihr mir auch einen Link zu einen Deutschen (Sprache Deutsch) Forum schicken, für Mumble Support. ich hab bis heute nix gefunden. Google ist nicht so schlau wie man denkt hehe 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.